OpenShot 1.4.3 ist veröffentlicht – PPA für Ubuntu verfügbar

1 Oktober 2012 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

OpenShot Logo 150x150Die freie Videobearbeitungs-Software OpenShot ist als Version 1.4.3 verfügbar. Sofort ins Auge sticht natürlich das neue dunkle Theme, das sich viele Anwender gewünscht hatte. Vorher war es zwar auch mögich, der Software einen dunklen Touch zu geben, allerdings sah dies nicht sehr vorteilhaft aus.

Der Hauptentwickler, Jonathan Thomas, kündigt an, dass diese OpenShot-Ausgabe mehr Bugfixes, Verbesserungen und neue Funktionen enthält, als alle Vorgängerversionen.

Dunkles Theme für OpenShot 1.4.3 (Quelle: openshotvideo.com)

Dunkles Theme für OpenShot 1.4.3 (Quelle: openshotvideo.com)

Verbessert wurde das Snapping (Einrasten) in der Timeline für Übergänge. Auch die Drag&Drop-Funktionen wurden überarbeitet. In Sachen 3D-Animationen gibt es nun Realistic EarthExploding Text, sich auflösender Text und so weiter. Darüber hinaus gibt es mehr als 10 neue Effekte.

Bei animierten Titeln lässt sich nun die Geschwindigkeit einstellen. In Sachen Übergängen gibt es 6 neue. Die Dokumentation und Übersetzungen wurden überarbeitet. Allerdings braucht OpenShot 1.4.3 nun mindestens Blender 2.62. Einfach mal das Video mit der unglaublich epischen Musik ansehen (volle Lautstärke, dann wird es gleich noch mal ein gutes Stück epischer! ;) )

Für Ubtuntu 9.10 “Karmic Koala”, oder die ganzen Ubuntu-Abkömmlinge lässt sich OpenShot 1.4.3 bequem via PPA installieren.

  1. sudo add-apt-repository ppa:jonoomph/openshot-edge
  2. sudo apt-get update
  3. sudo apt-get install openshot openshot-doc

Ansonsten kannst Du den Quellcode aus dem Download-Bereich der Projektseite beziehen.

Ich verwende OpenShot selbst schon einige Zeit und es wird einfach von Version zu Version besser. Einfach zu bedienen und genügt in den meisten Fällen meinen Ansprüchen.



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten