Erste und einzige Beta-Version vor 4.0: Ekiga 3.9.90 ist veröffentlicht

17 September 2012 2 Kommentare Autor: Jürgen (jdo)

Ekiga Teaser 150x150Seit sich Microsoft Skype unter den Nagel gerissen hat, hängt irgendwie so ein Damokles-Schwert über der Linux-Version – das mag nur so ein Gefühl von mir sein, aber … naja, kein Bashing am Abend :)

Mit Ekiga gibt es ja eine freie VoIP-Alternative, die sehr gut unter Linux läuft und Version 4.0 nähert sich mit großen Schritten. Laut eigener Aussage sieht das UI modern aus und verhält sich sehr stabil. Die Community habe Ekiga 4.0 Realität werden lassen und es gibt bereits Patches, die für Ekiga 4.2 geplant sind.

  • T.140 Unterstützung für Realtime Text
  • H.239 Video Control Support

Als nächster Schritt ist ein Upgrade für Ekiga.net geplant – sprich die Software auf einen aktuellen Stand bringen.

Die neueste Version testen ist allerdings gar nicht so einfach, weil man selbst Hand an den Compiler legen müsste. Die Quellen gibt es im Download-Bereich der Projektseite. Ein PPA für Ubuntu-Anwender steht derzeit nicht zur Verfügung. Der Entwickler hat in einem Kommentar erwähnt, dass er sich nach Möglichkeiten umsieht, wie man dem Anwender hier etwas entgegenkommen könnte. (Ekiga gibt es übrigens auch für Windows!)



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

2 Kommentare zu “Erste und einzige Beta-Version vor 4.0: Ekiga 3.9.90 ist veröffentlicht”

  1. tux. sagt:

    Skype ist brandgefährlich, zahlreiche Hintertürchen und Lücken (im Protokoll, nicht immer im Client selbst) sollten jeden denkenden Menschen davon abhalten, es zu nutzen.

    Was hier allerdings erwähnenswert ist: Ekiga ist ein SIP-, kein Skype-Client. "Alternativ" insofern nur bedingt nutzbar, für bisherige Skypenutzer kaum.

Antworten