Browser-Statistik für August 2012: Chrome verliert leicht, Internet Explorer schließt die Lücke

6 September 2012 Ein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Statcounter Teaser 150x150Laut statcounter.com hat Googles Chrome (32,43 Prozent) im Mai 2012 erstmalig die Führung im Browser-Krieg übernommen und löste damit Microsofts Internet Explorer (32,12 Prozent) ab. Im Juli konnte Chrome den Vorsprung auf fast 2 Prozent ausbauen: Chrome – 33,81 Prozent, Internet Explorer – 32,04 Prozent.

Im August hat sich der Internet Explorer (32,85 Prozent) aber wieder an Chrome herangeschlichen (33,59 Prozent). Permanenter Verlierer ist die ehemalige Nummer Zwei Firefox. Der Mozilla-Browser liegt mit nur noch 22,85 Prozent auf dem dritten Rang.

Browser-Statistiken August 2011 - August 2012 weltweit

Browser-Statistiken August 2011 – August 2012 weltweit

In Deutschland sieht die Sache komplett anders aus. Hier ist Firefox zwar auch auf dem absteigenden Ast, hat aber mit 47,22 Prozent einen komfortablen Vorsprung. Der Internet Explorer liegt mit 25 Prozent gut vor Google Chrome (16,89 Prozent). Auch Opera ist in Deutschland (3,29 Prozent) wesentlich höher angesehen als weltweit (1,63 Prozent).

Browser-Statistik August 2011 - August 2012 Deutschland

Browser-Statistik August 2011 – August 2012 Deutschland

In der Auswahlliste ist knapp unter Deutschland Vatikanstadt gelistet. Ich konnte es mir nicht verkneifen – musste herausfinden, mit was der Papst so surft. Hier regiert ganz konservativ der Internet Explorer mit 75 Prozents (Grund für Vatileaks? 🙂 ). Allerdings sind Firefox (13,61 Prozent) und Google Chrome (10,3 Prozent) auf dem aufsteigenden Ast.

Browser-Statistik August 2011 - August 2012 Vatikanstadt

Browser-Statistik August 2011 – August 2012 Vatikanstadt

In Europa konnte sich Chrome im Juli 2012 erstmals an die Spitze setzen und weitete den Vorsprung aus. Derzeit liegt der Google-Browser mit 31,1 Prozent vor Firefox (29,54 Prozent) und Internet Explorer (27,33 Prozent). Die beiden letzteren verloren zum Monat davor jeweils etwa 0,5 Prozent.

Browser-Statistik August 2011 - August 2012 Europa

Browser-Statistik August 2011 – August 2012 Europa

Bei den mobilen Browsern konnte sich Android in Europa (35,42 Prozent) erstmalig vor iOS setzen (35,09 Prozent).

Browser-Statistik August 2011 - August 2012 mobil Europa

Browser-Statistik August 2011 – August 2012 mobil Europa

In Deutschland hat Android mit 46,18 Prozent die Nase weit vor iOS (31,55 Prozent), das sich im freien Fall zu befinden scheint.

Browser-Statistik August 2011 - August 2012 mobil Deutschland

Browser-Statistik August 2011 – August 2012 mobil Deutschland

Der Browser-Krieg tobt also immer noch da draußen. Un weil wir schon dabei sind, sehen wir uns doch mal die Betriebssystem-Statistiken für Deutschland an. Windows 7 ist der absolute Spitzenreiter (55,37 Prozent). Windows XP liegt mit 21,46 Prozent weit vor Windows Vista (11,34 Prozent) auf dem zweiten Platz. Mac OS X ist mit 6,55 Prozent Vierter und Linux hat in Deutschland immerhin einen Marktanteil von 2,12 Prozent.

Betriebssystem-Statistik August 2011 - August 2012 Deutschland

Betriebssystem-Statistik August 2011 – August 2012 Deutschland

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Ein Kommentar zu “Browser-Statistik für August 2012: Chrome verliert leicht, Internet Explorer schließt die Lücke”

  1. [...] einer sehenswerten Browserstatistik wird das ganze Elend des Firefox deutlich: Der verliert nämlich auf ganzer Breite. Zwar ist der [...]

Antworten