Battlestar-Galactica-Spiel “Diaspora: Shattered Armistice2” installieren und spielen

22 September 2012 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Battlestar Galactica - Diaspora: Shattered Armistice Teaser 150x150Also ganz einfach machen es die Entwickler von Battlestar-Galactica-Spiel “Diaspora: Shattered Armistice2″ nicht, das Spiel unter Linux zum Laufen zu bekommen. Das Spiel sieht aber schon sehr schick aus. Selbst in einer Viper zu fliegen und den miesepetrigen Cylons eine vor den Latz zu knallen – das wär doch was, oder? Mich hat es seit der Ankündigung des Open-Source-Spiels schon interessiert, bin aber bisher nicht wirklich dazugekommen – dann kam auch noch das Humble Indie Bundle 6 mit Torchlight dazwischen :)

Die Installations-Anleitungen recht hilfreich und recht komplett, man muss aber schon etwas Hand anlegen und zwei Anleitungen benutzen. Das Ganze ist außerdem in Englisch und wer es lieber auf Deutsch liest – ich beschreibe hier die Installation und Linux Mint 13, was mit Ubuntu 12.04 identisch sein sollte. Ich erwähne aber auch andere Distributionen, wie es eben in der Anleitung beschrieben ist – ob das funktioniert, kann ich aber nicht garantieren.

Zunächst einmal brauchst Du das Spiel an sich – dazu habe ich diese Torrent-Datei genommen.

Benötigte Pakete installieren

Um das Spiel ans Laufen zu bringen, brauchen wir zunächst einige Pakete aus den Repositories. Wie in der Anleitung beschrieben, funktioniert das über die Eingabe nachfolgender Zeile:

apt-get install libopenal-dev libvorbis-dev build-essential automake1.10 autoconf libsdl1.2-dev libtheora-dev libreadline6-dev libpng12-dev liblua5.1-0-dev

Fedora-Anwender:

yum install openal-devel libvorbis-devel gcc gcc-c++ automake autoconf SDL-devel libtheora-devel readline-devel lua-devel libpng-devel libjpeg-devel

Gentoo-User:

emerge -va openal libvorbis libsdl libtheora readline lua

Mandriva:

urpmi libsdl-devel libopenal-devel libvorbis-devel libtheora-devel gcc gcc-c++ automake autoconf liblua-devel

Ich gehe davon aus, dass Du das Spiel heruntergeladen und ausgepackt hast. Nun ist ein bisschen Kommandozeile notwendig – keine Angst, bekommst Du hin. Öffne ein Terminal und wechsle in das Diaspora-Verzeichnis. Wenn es sich in Home befindet: cd Diaspora

Nun folgst Du diesen Schritten:

  1. cd fs2_open
  2. ./autogen.sh [ruft configure automatisch auf]
  3. make
  4. mv code/fs2_open_3.6.13 ../fs2_open_diaspora

Damit hast Du eigentlich schon eine ausführbare Datei, fs2_open_3.6.13, erschaffen. Mach nun nicht den selben Fehler wie ich: “Das mit dem wxLauncher ist mir zu blöd, ich ruf das Spiel einfach via Kommandozeile auf“. Das Intro wird sogar noch abgespielt, aber dann schmeißt die Software den Fehler: ERROR: “Could not load in ChoosePilot-m!” at ui/window.cpp:85. Kurz geflucht und gegoogelt stellte sich heraus, dass man das Spiel mit dem wxLauncher starten muss. Also basteln wir diesen eben auch noch.

wxLauncher

Die Anleitung für wxLauncher ist leider nur für Ubuntu und sie funktioniert. Wie das mit den anderen Systemen ist, weiß ich leider nicht – aber die entsprechenden zu installierenden Pakete sollten sich an Hand dieser Zeilen rausfinden lassen.

Zunächst lädst Du den Quell-Code herunter (http://code.google.com/p/wxlauncher/downloads/list) und packst diesen aus (zum Beispiel tar xzvf wxLauncher-0.9.1.tar.gz). Nun brauchen wir abermals ein paar Pakete aus den Repositories (cmake muss größer als 2.8 sein, bei Ubuntu 12.04 ist dies per Standard der Fall! Anstelle von cmake-curses-gui könntest Du auch cmake-qt-gui verwenden):

sudo apt-get install build-essential libopenal-dev libwxgtk2.8-dev libwxgtk2.8-dbg python-markdown cmake-curses-gui

Nun geht es so weiter:

  1. cd <Quellverzeichnis in meinem Fall wxLauncher-0.9.1 >
  2. mkdir build
  3. cd build
  4. cmake -DUSE_OPENAL=1 -DDEVELOPMENT_MODE=1 -DCMAKE_INSTALL_PREFIX=/usr/local ../
  5. make

oder

  1. cmake -DUSE_OPENAL=1 -DCMAKE_INSTALL_PREFIX=/usr/local ../
  2. make
  3. make install (mit root-Rechten)

Das war es schon und Du kannst wxLauchner mittels ./wxLauncher starten. Wichtig ist nun, dass Du im dritten Reiter angibst, wo das Spiele-Verzeichnis ist!

Battlestar Galactica Diaspora: Shattered Armistice2 - Game Folder

Battlestar Galactica Diaspora: Shattered Armistice2 – Game Folder

Nun kannst Du Dir ein Konto anlegen und das Spiel starten. In den erweiterten Optionen kann man noch schön spielen,w elche Einstellungen am Besten sind.

Weitere Tipps

Die Standard-Tastaturbelegung haut bei mir hinten und vorne nicht hin. Die eckigen Klammern, Backslash und so weiter wollen einfach nicht ansprechen. Deswegen musst Du wahrscheinlich zunächst die Tastatur-Belegung komplett auf Deine Bedürfnisse und vor allen Dingen auf die deutsche Tastatur ein- oder umstellen. Danach funktioniert aber alles ganz gut. Mach das gleich am Anfang, spar Dir Zeit und Ärger. Ich hatte alle möglichen Tasten gedrückt und kam nicht weiter – musste also auch neu belegen.

Im Diaspora-Verzeichnis befinden sich PDF-Dateien. Die eine mit den Hot-Keys und die andere mit der HUD-Referenz. Einfach mal ansehen kann nicht schaden.

Tja ansonsten – viel Spaß beim Cylons jagen … :)

Battlestar Galactica - Diaspora: Shattered Armistice2

Battlestar Galactica – Diaspora: Shattered Armistice2

Battlestar Galactica - Diaspora: Shattered Armistice2

Battlestar Galactica – Diaspora: Shattered Armistice2



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten