NVIDIAs 304.xx-Serie wird die letzte sein, die GeForce 6 und 7 unterstützt

28 August 2012 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

NVIDIA LogoNVIDIA hat gegenüber Phoronix bestätigt, dass die aktuelle 304.xx-Serie die letzte sein wird, die Unterstützung für Karten der Typen GeForce 6 und GeForce 7 liefert. Zuvor sagte NVIDIA, dass dies für den 306-Windows-Treiber zutreffend sei. Allerdings ist die geteilte Codebasis zwischen Linux / BSD / Solaris und Windows recht umfangreich und somit liegt dieser Schritt nahe. NVIDIA hat diesen Verdacht mittlerweile bestätigt.

Das Ende der 304-Serie wird so aussehen, dass NVIDIA dies als neue Legacy-Zweig warten wird. Somit wird es dafür keine neuen Funktionen mehr geben, sondern nur noch Updates und man wird die Kompatibilität mit dem Linux-Kernel und dem X.Org-Server aufrecht erhalten.

Eine offizielle Ankündigung seitens NVIDIA soll in den kommenden Tagen folgen. Andere Legacy-Zweige von NVIDIA sind 71.86.xx, 96.43.xx und 173.14.xx.



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten