Zweiter Veröffentlichungs-Kandidat: KDE 4.9 RC2

12 Juli 2012 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

KDE 4 LogoAb jetzt werden nur noch Bugs ausgebessert, schreibt das KDE-Team. Zu den Highlights der Version 4.9 zählen die Entwickler, dass sich Qt Quick weiter den Weg in Plasma Workspaces bahnt. In Version 4.8 wurde Qt Quick eingeführt und wird immer weiter verbessert. Weitere Teile des Plasma Desktops wurden auf QML portiert. Die Funktionalität der umgestellten Teile ist gleich geblieben, allerdings seien diese mit Qt Quick attraktiver, leichter zu erweitern und zeigen besseres Verhalten auf Touchscreens.

Der Dateimanager Dolphin kann nun Suchen an Hand von Metadaten durchführen. Mit der Fertigstellung von Dolphin aus KDE 4.9 wird Peter Penz seinen Hut nehmen. Ebenso können Anwender nun Dateien und Fenster mit einer bestimmten Aktivität verzahnen. Die Ordneransicht lässt sich so darstellen, dass sich Dateien mit dem Bezug auf eine Aktivität anzeigen lassen. Somit fällt die Organisation leichter.

Außerdem hat sich laut eigenen Angaben die Geschwindigkeit verbessert. Viele der Verbesserungen findest Du im Funktions-Plan zu KDE 4.9. Binärpakete für KDe 4.8.97 tauchen hier auf. openSUSE-Pakete sind in der Regel recht zügig verfügbar. Derzeit ist KDE 4.8.97 aber nur in den Gentoo-Repositories.



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten