Wine 1.5.9 mit Unterstützung für XRandr 1.2 and 1.3

18 Juli 2012 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Wine LogoAlso entweder die Wine-Entwickler haben das Wochenende neu definiert, oder den Entwicklungs-Zyklus umgestaltet. Früher gab es jedes zweite Wochenende eine neue Entwickler-Version von Wine. Nun ist das schon die zweite Unter-der-Woche-Version.

Die neueste Ausgabe unterstützt laut eigener Aussage XRandr 1.2 und 1.3. Weiterhin gibt es Parser-Verbesserungen für den HLSL-Compiler und Unterstützung für GPOS-Schriftarten-Tabellen in Uniscribe. Mit Relay-Tracing auf ARM-Geräten kann Wine 1.5.9 ebenfalls umgehen. Des Weiteren unterstützt die Software mehr Key-Exchange-Algorithmen unter Mac OS X. Um welche es sich dabei handelt, steht ind er Ankündigung nicht.

Wie üblich haben die Entwickler diverse Fehler ausgebessert. Bei dieser Version handelt es sich um insgesamt 54. Du findest den Quellcode wie immer auf sourceforge.net oder ibiblio.org. Binärpakete für unter anderem Ubuntu, Debian, Red Hat, Fedora, CentOS, openSUSE, Mandriva, Slackware, FreeBSD, Maemo und PC-BSD findest Du im Download-Bereich der Projektseite.

Natürlich sind die Jungs von PlayOnLinux und PlayOnMac nicht weit hinterher und stellen Wine 1.5.9 in der nützlichen Wine-Verwaltung ab sofort zur Verfügung.



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten