Linux-Kernel 3.5-rc7: The Linus is not amused …

15 Juli 2012 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Tux Logo 150x150Zuckerbrot und Peitsche? Naja, nicht ganz. Hatte sich der Linus Torvalds noch über Kernel 3.5-rc6 gefreut, dass sich Dinge beruhigen und die Kernel-Entwickler wohl in die Sommerferien fahren. So einfach ist es allerdings nicht und der Linux-Vater meint, dass man darüber reden müsse.

Torvalds dachte sogar, dass ein -rc7 nicht unbedingt notwendig sein würde. Allerdings habe er in den letzten Tagen tonnenweise kleine Pull-Requests bekommen und -rc7 sei sogar größer als -rc6. Darüber ist der Herr der Kernel natürlich alles andere als erfreut.

Die meisten der Änderungen seien zwar sehr klein und es sei kein riesiges Drama. Dennoch hätte sich Torvalds weniger Änderungen gewünscht.

Nun solle man sich allerdings auf das Testen besinnen und Linus Torvalds habe eigentlich keine große Lust, noch einen -rc8 ausgeben zu müssen. Der Quellcode steht wie üblich bei kernel.org zur Verfügung.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten