Andreessen Horowitz investiert 100 Millionen in GitHub

11 Juli 2012 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

GitHub Logo 150x150GitHubs CEO Tom Preston-Warner schreibt im GitHub-Blog, dass man auf die letzten vier Jahre mit Stolz zurücksehen. Man habe die nativen Applikationen GitHub für Mac und GitHub für Windows ausgegeben. Darüber hinaus verbesserte die Firma die Benutzung von GitHub aus Eclipse heraus. Ebenso habe man Code zu Open-Source-Killer-Applikationen wie libgit2 und git beigesteuert.

All das sei bisher ohne Investitionen von außerhalb möglich gewesen. Die Firma sei seit Jahren profitabel und braucht eigentlich gar kein Geld. Preston-Warner erklärt, warum man sich trotzdem zu einer Partnerschaft mit Andreessen Horowitz eingelassen hat: Weil man noch besser werden, bessere Produkte ausgeben, schwerere Probleme lösen und Entwickler das Leben erleichtern möchte.

Ebenso wird erklärt, warum ausgerechnet Andresssen Horowitz. Marc Andreessens Firma sei zwar jünger als GitHub, geht aber genauso Dinge von einer anderen Seite an. Sie glauben weiterhin, dass Software die Zukunft von Allem ist (warhscheinlich würde nur der Papst widersprechen, aber der ist derzeit mit Titanic beschäftigt :) ). Andreessen Horowitz habe ein Interesse daran, Firmen-Gründer so zu unterstützen, dass aus den Betrieben etwas wird. Andreessen Horowitz habe laut Aussage des GitHub-Chefs keinerlei Interesse am Status Quo des Venture-Capital.

Man habe sich ein paar Monate Zeit genommen und Marc Andreessen und einen seiner Partner, Peter Levine, kennen zu lernen und ist sich offenbar sympathisch. Am liebsten würde man beide einstellen, aber sie hätten bereits eine Arbeitsstelle.

Nun steht auf der Agenda, dass GitHub einfacher für Anfänger und mächtiger für Experten wird. Dabei sei es egal, ob Du Linux, Mac OS X oder Windows benutzt.



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten