Wine 1.5.6 kann das Mono-Add-On automatisch installieren

10 Juni 2012 2 Kommentare Autor: Jürgen (jdo)

Wine LogoAlle zwei Wochen wieder kommt der Wine-Release-Manager und spendiert eine neue Entwickler-Version. In diesem Fall ist es Ausgabe 1.5.6 der Windows-API für Linux und UNIX.

Die neueste Variante kann das Mono-Add-On-Paket automatisch installieren. Weiterhin gibt es ein Kontroll-Panel für Joysticks. Device Bitmap Rendering erledigt ab dieser Version die DIB Engine. Ebenso gibt es Unterstützung für Video Rendering via DirectX (VMR-9). Die Entwickler haben erste Schritte unternommen, um einen D3D Shader Compiler bereit zu stellen. Für DragonFly BSD wurden einige Build-Fixes eingepflegt.

Wie üblich gibt es auch sonst jede Menge ausgebesserte Fehler. Laut Changelogsind das insgesamt 37. Zum Beispiel soll The Lord of the Rings Online: Mines of Moria nun einen Start nicht mehr verweigern. Die Installation von Office Professional Plus 2010 bricht nun nicht mehr mit dem Fehler ab, dass die Datei machine.config fehlt – die sie unter Windows gar nicht braucht. Das Einspielen des .NET Framework 4.0 soll nicht mehr mit dem Fehler HRESULT 0x80070643 abbrechen.

Du kannst die Quellen von Wine 1.5.6 bei sourceforge.net oder ibiblio.org herunterladen. Binärpakete gibt es wie üblich in der Download-Sektion der Projektseite. Dort findest Du Pakete für unter anderem Ubuntu, Debian, Red Hat, CentOS, Fedora, openSUSE, Slackware, FreeBSD, Mandriva, PC-BSD und Maemo.

Wie immer steht die neueste Entwickler-Version von Wine 1.5.6 auch schon in PlayOnLinux und PlayOnMac zur Verfügung.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

2 Kommentare zu “Wine 1.5.6 kann das Mono-Add-On automatisch installieren”

  1. Tomboy sagt:

    Unter PlayOnLinux (vermutlich seitens Winetrix)gibt es die selben DriektX versionen mehrfach zu installieren.

    Weisst du weshalb das so ist, und was die Unterschiede sind?

Antworten