KDE-Tablet Vivaldi: HTML5, WAC und Plasma

6 Mai 2012 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Tablet Spark Vivaldi mit Plasma Active 150x150Aaron J. Seigo hält uns mittlerweile wie versprochen gut auf dem Laufenden, was mit dem KDE-Tablet Vivaldi derzeit so passiert. Bald soll das Gerät fertig sein und es können die ersten Exemplare ausgeliefert werden.

In einem neuen Blog-Eintrag schreibt Seigo über die Unterstützung von HTML5 WAC in Plasma. Genauer gesagt über einen Beitrag auf vizzzion.org. Die Zusammenarbeit von Intel und Samsung, die in Tizen sichtbar ist,  fokussiert sich auf WAC und ist gut dokumentiert. Plasmas Flexibilität würde es zugute kommen, dass man diese Addons eigentlich übernehmen könnte.

Somit wirft sich die Frage auf, ob Vivaldi WAC-Unterstützung bekommen wird. Seigo bejaht das, sobald die WAC-Script-Engine fertig ist. Diese hätte ihr eigenes Git-Repository und wurde in die wachsende Liste der OBS-Pakete aufgenommen. Es sei daher nicht schwer, die Engine als Update auch nach der Auslieferung auszugeben.



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten