Ubuntu 10.04.4 LTS ist da und armhf wird Standard bei Ubuntu 12.04

17 Februar 2012 5 Kommentare Autor: Jürgen (jdo)

Ubuntu Logo 150x150Es gibt genau genommen gleich drei wichtige Meldungen aus dem Ubuntu-Lager.

(K)Ubuntu 10.04.4 – Desktop und Server

Zunächst einmal ist eine neue Ausgabe der LTS-Version (Long Term Support) Ubuntu 10.4 erschienen. Es handelt sich hier um die vierte und letzte geplante Ausgabe der Langzeit-unterstützten Canonical-Distribution. Es gibt aktualisierte CDs und DVDs für Server, Desktop und Alternate für die Architekturen i386 und amd64. Diese Medien gibt es unter folgenden Adressen:

Ebenso ist Kubuntu 10.04.4 erschienen. Auch hier wurden aktualisierte Installations-CDs und -DVDs zur Verfügung für i386 und amd64 bereitgestellt.

Es wird keine neuen Installations-Medien für Lucid Lynx mehr geben. Sicherheits-Updates bekommen Anwender weiterhin, bis diese LTS-Version nicht mehr unterstützt wird. Auf dem Desktop sind das drei Jahre (April 2013) und die Server-Variante 5 Jahre (April 2015). Die nächste LTS-Variante steht mit Ubuntu 12.04 “Precise Pangolin” bereits vor der Türe. Dort werden Server und Desktop für 5 Jahre mit Updates unterstützt. Kubuntu 10.04.4 findest Du auf kubuntu.org.

armhf und nicht armel

Es wurde die Entscheidung getroffen, dass die Standard-ARM-Architektur für Ubuntu 12.04 armhf (ArmHardFloatPort – ARM v7 und höher) ist. Die armel-Architektur wird zwar nicht verschwinden, aber Abbilder werden für armhf ausgegeben. Dies gilt nicht für die armel-Community-Projekte omap3 und ac100. Weitere Informationen hierzu sollen bald folgen.

Precise im Feature Freeze

Seit 21:00 Uhr UTC befindet sich Ubuntu 12.04 “Precise Pangolin” nun offiziell im Feature Freeze. Der Fokus liegt ab nun ausschließlich auf dem Ausbügeln von Fehler und der Politur des Betriebssystems. Den nächste Meilenstein gibt es laut Ausgabeplan am 1. März 2012 – Beta 1.

  • Mandriva Linux 2011
Ubuntu 12.04 LTS Precise Pangolin

Mit 5 Jahren Langzeitunterstützung für Desktop und Server ...

Ubuntu 12.04 LTS Precise Pangolin - Alpha

Rythmbox statt Banshee



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

5 Kommentare zu “Ubuntu 10.04.4 LTS ist da und armhf wird Standard bei Ubuntu 12.04”

  1. Ubukus sagt:

    Eine Installation unter Virtualbox 4.1.6 ( Windows XP Host ) ist wegen Absturzes leider unmöglich - schade!!!

Antworten