Sophos-Umfrage zu Facebooks Timeline: 50 Prozent der Befragten zeigen sich besorgt

27 Januar 2012 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)
Facebook Timeline ich

mein ganz private Timeline - toll ...

Laut einer Umfrage von Sophos sind knapp über 50 Prozent der Befragten mit Facebooks Timeline nicht ganz einverstanden. 32 Prozent fragen sich, warum sie immer noch bei Facebook Mitglied sind und dem Rest gefällt es oder kann sich vorstellen, sich mit Timeline anfreunden zu können. Grund der Umfrage ist natürlich, dass Facebook die Timeline zur Pflicht macht.

Klar sollte sein, dass Timeline auch Stalker-App heißen könnte. Es ist extrem wichtig einzustellen, wer Zugriff auf die Zeitleiste hat. Aber das ist nicht wirklich der springende Punkt. Das Problem ist wahrscheinlich eher, dass an solchen Umfragen zum Großteil Leute teilnehmen, die genervt sind. Ich meine ein bisschen über 4100 Teilnehmer ist nicht wirklich relevant, oder?

Ich bin mir aber dessen sicher: wenn man in die Umfrage “Häh? Was?” als mögliche Antwort aufgenommen und dann alle Facebook-Anwender an einer Teilnahme gezwungen hätte, würden 97 Prozent “Häh? Was?” wählen und danach anfangen in der Nase zu bohren.

Einzige Möglichkeit die Timeline zu bändigen ist, alle früheren Einträge manuell zu löschen. Hier sollte Facebook eine Option anbieten: Lösche alle Einträge, die älter sind als <Deine Auswahl> … werden sie natürlich nicht machen – wäre ja das erste Mal, dass die soziale Datenschleuder etwas zum Schutz der Privatsphäre beiträgt …



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten