KDE 4.8 mit vielen Neuerungen und Verbesserungen ist da

26 Januar 2012 Ein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)
KDE 4.8 Window Switcher Layout

KDE 4.8 Window Switcher Layout (Quelle: kde.org)

Das KDE-Team hat KDE Plasma Workspaces, Applications und Platform 4.8 zur Verfügung gestellt. Wie der offiziellen Ankündigung zu entnehmen ist, gibt es einige interessante Neuerungen.

Plasma Workspaces

Als Highlight für Plasma Workspaces werden Verbesserungen bei Kwin ausgerufen und ein komplett überarbeitetes Engergie-Management. Das Power-Management muss nun nicht mehr auf von Benutzern erschaffene Profile zurückgreifen. Stattdessen bringt es drei Voreinstellungen mit sich: Am Strom, mit Akku und Akku schwach.

Ebenso kann das Energie-Managemen mit Multi-Screen umgehen und stellt sich darauf ein, was der Anwender gerade tut. Als Beispiel geben die Entwickler an, dass sich die Engergie-Einstellungen so konfigurieren lassen, dass während einer Foto- oder Video-Aktivität niemals die Helligkeit des Bildschirm zurückgenommen wird.

KDE Applications

In Sachen KDE Applications 4.8 soll Dolphin schneller geworden sein. Der Dateimanager ist laut eigener Aussage bei der Anzeige von großen Verzeichnissen performanter. Verbesserungen gibt es auch bei Gwenview und Okular 4.8. KMail soll auch schneller geworden sein und die Entwickler haben viele Fehler ausgebessert.

Kate kommt mit einem neuen “Suchen & Ersetzen”-Plugin und der Texteditor zeigt an, wenn sich Zeilen geändert haben. Kate wurden insgesamt 190 Bugs ausgetrieben.

Marble ist nun in Plasmas KRunner komplett integriert.

KDE Platform

Auch bei KDE Platform 4.8 haben die Entwickler laut Ankündigung an der Geschwindigkeits-Schraube gedreht und die Stabilität soll sich verbessert haben. Mit KSecretService ist ein neues Framework eingeflossen, mit dem sich gespeicherte Passwörter teilen lassen. KSecretService lässt sich auch von Applikationen von Drittanbietern anzapfen und diese können somit sicher auf in KDE gespeicherte Passwörter zugreifen. KDE Telepathy wurde als erste Beta-Version ausgegeben.

Die Ankündigungen im Überblick

Das KDE-Team hat die umfangreichen Ankündigungen auf mehrere Seiten verstreut. Von daher eine schneller Übersicht zu interessanten Links – wer es ganz genau wissen möchte.

Den kompletten Quellcode für KDE 4.8.0 kannst Du hier herunterladen. Laut eigener Aussage stehen derzeit Binärpakete für Gentoo, Kubuntu 11.10, openSUSE 12.1 (One-Klick-Install) und 11.4 (One-Klick-Install) zur Verfügung.



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Ein Kommentar zu “KDE 4.8 mit vielen Neuerungen und Verbesserungen ist da”

  1. [...] bitblokes.de: KDE 4.8 mit vielen Neuerungen und Verbesserungen ist da [...]

Antworten