Hoffnung für Mandriva: Übernahme-Angebot erhalten

19 Januar 2012 Ein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Mandriva Logo 150x150Um Mandriva steht es derzeit nicht gut und die Firma muss damit rechnen, dass bald die Lichter ausgehen. Die Firma benötigt dringend Geld. Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt und es scheint einen Interessenten für Mandriva zu geben.

Im Blog der Firma hat man vor zwei Tagen angekündigt, dass eine externe Instanz an einer Übernahme interessiert ist. Natürlich müssten in so einem Fall die Hauptgesellschafter von Mandriva gefragt werden. Mandriva habe bis zum jetzigen Zeitpunkt noch keinen schirftlichen Beschluss bekommen. Aus diesem Grund werde sich die Zukunft des traditionsreichen Linux-Distributors am 23. Januar 2012 entscheiden.

Wer der Insteressent ist, wird derzeit nicht verraten. In den Kommentaren ist aber zu lesen, dass Anwender um transparente Kommunikation bitten und mit dem Erhalt von Mandriva mitfiebern.



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Ein Kommentar zu “Hoffnung für Mandriva: Übernahme-Angebot erhalten”

Antworten