GIMP 2.8 könnte bald das Licht der Welt erblicken

5 Dezember 2011 4 Kommentare Autor: Jürgen (jdo)
GIMP - Einzelfenster-Modus

Einzelfenster-Modus

Es scheint so, als würde sich die Entwicklung von GIMP 2.8 dem Ende zuneigen. Es wird auch irgendwie langsam Zeit, denn an der neue Version der beliebten Open-Source-Bildbearbeitungs-Software wird schließlich schon seit 2009 gearbeitet. Ursprünglich war mal eine Ausgabe Ende 2010 geplant. Nun ist es schon ein Jahr später und die Gold-Ausgabe lässt immer noch auf sich warten.

 

Dann gab es zwischenzeitlich Gerüchte, dass GIMP 2.8 im März 2011 oder im November 2011 das Tageslicht erblickt. Diese Termine sind ebenfalls bereits verstrichen.

Viele warten sicher auf den Einzelfenster-Modus in der Software. Dieser funktioniert schon ganz gut in der letzten Entwickler-Version. Allerdings schöpft GIMP 2.8 noch nicht voll die Vorteile der GEGL-Bibliothek aus.

Die guten Nachrichten sind, dass GIMP 2.8 nun einem String Freeze unterliegt. Dies wurde von Alexandre Prokoudine in der GIMP-Entwickler-Liste bekannt gegeben.

Was nun noch an Arbeiten fehlt sind die Release-Notizen, ein Splash-Bild und das Ausmerzen von zwei Fehlern. Einer davon hängt mit dem Einzelfenster-Modus zusammen. Laut Task Taste sollte GIMP 2.8 nun am 26. Januar 2012 erscheinen.

Ubuntu-Anwender die eine Entwickler-Version von GIMP 2.8 ausprobieren wollen, können dies via Launchpad tun: ppa:matthaeus123/mrw-gimp-svn (Danke an Marco von rockiger.com für diesen Tipp)



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

4 Kommentare zu “GIMP 2.8 könnte bald das Licht der Welt erblicken”

  1. Atalanttore sagt:

    Einfenster-Modus für GIMP:

    Echt toll, dass ich das noch erleben darf.

  2. tux sagt:

    Einzelfenster-Modus für GIMP. Damit die Kinder, die Photoshop nur unter Windows kennen, endlich aufhören zu heulen. (Oder auch: Endlich mal eine Funktion, die ich abschalten will.)

  3. Marco sagt:

    Das sind endlich gute Nachrichten - das war immer ein Show-Stopper. Ich konnte mich nie an den Mehr-Fenster-Modus gewöhnen.

  4. Rüti sagt:

    Wieviele Entwickler arbeiten derzeit an Gimp. Dachte das wären inzwischen nur noch einer.

Antworten