Erstes Tablet mit Ice Cream Sandwich von MIPS für 99 US-Dollar

6 Dezember 2011 13 Kommentare Autor: Jürgen (jdo)

Android OS LogoAlso hier ist ein weiteres billiges Android-Tablet. Allerdings ist es das erste, das mit Android Ice Cream Sandwich (4.0) ausgeliefert wird. Und das ganze auch noch für weniger als 100 US-Dollar. Als Herzstück dient ein MIPS-Prozessor. Wie gut das Tablet ist, wird sich zeigen.

Der Presse-Mitteilung ist zu entnehmen, dass das JZ4770 SoC von einer MIPS32-kompatiblen XBurst CPU von Ingenic angetrieben wird. Die XBurst CPU soll weniger als 90 mW bei 1 GHz verbrauchen. Das komplette Gerät verbraucht angeblich 250 mW, wenn die CPU und die Video-Engine unter voller Last stehen. Der Grafik-Prozessor (GC860 GPU) von Vivante Corp. kann mit 1080p umgehen und bringt Unterstützung für OpenGL ES 2.0. Alle Versionen des Tablet haben WiFi 802.11 b/g/n, USB 2.0, HDMI 1.3 und einen Steckplatz für microSD.

Der Bildschirm ist sieben Zoll groß und das Tablet ist von Google zertifiziert. Mal abwarten was die ersten Tests mit der nicht-x86-Architektur ergeben. Das Tablet wird in China produziert und wohl zunächst in den USA auf den Markt kommen. Wann und ob es in Europa zu haben ist, wird nicht erwähnt.



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

13 Kommentare zu “Erstes Tablet mit Ice Cream Sandwich von MIPS für 99 US-Dollar”

  1. ouned sagt:

    „Mal abwarten was die ersten Tests mit der nicht-x86-Architektur ergeben.„
    Sind die bisherigen nicht meistens ARM basiert? Oder ist ARM und x86 ähnlich?
    ouned :)

    • jdo sagt:

      Ich hab nur mit den Worten gespielt - MIPS ist schon oft genug im Text und da brauchte ich so etwas wie ein Synonym ... wenn man noch müde ist früh am Morgen, hat man so komische Ideen :)

      Haben einige der Samsung- und Asus-Tablets nicht Intel-Prozessoren?

  2. 7ero sagt:

    Also ich kenne keine neuen Samsung Tablets die Intel Prozessoren verwenden und Android als System installiert haben.
    Intel wollte ja das Android System für x86 rausbringen, aber von denen hört man auch nichts mehr. (Merkt man ja z.T. bei android-x86.org, dass es nur mittelmäßig läuft...)

  3. Arthur sagt:

    Ich finde es sehr gut, dass es immer mehr Geräte gibt, welche nicht mehr so viel Energie vergeuden!

    Schönen Nikolaustag noch!

  4. Hallo! :-)

    Konnte das Video leider nicht anschauen.
    Habe kein Flash, dafür HTML5. Mein Browser unterstützt ogg und webm Videos (Firefox).

    Ich denke es ist an der Zeit ein schritt nach vorn zu machen. Sonst wird es noch in 200Jahren Homepages geben, die noch Flash Technologie benutzen.

    ------------------------------------------
    Blu-Rays anstatt Videokassetten, PC anstatt Schreibmaschinen, Autos anstatt Pferden, Drucker anstatt von Hand schreiben, usw.

Antworten