Update für Mutter und GTK+ auf dem Weg zu GNOME 3.4

22 November 2011 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

GNOME Logo 150x150Es gibt neue Ausgaben von Mutter und GTK+. Beide bringen neue Funktionen mit sich. GTK+ 3.3.4 und Mutter 3.3.2 sind Entwickler-Versionen, die sich in GNOME 3.4 in voller Pracht zeigen werden.

GTK+ 3.3.4 entledigt sich des Beagle-Such-Backends und das HTML5-Broadway-backend bekommt anfängliche Unterstützung für V7+-Web-Sockets. Die Entwickler haben weiterhin Tonnen an Fehlern ausgebessert. Außerdem gibt es zahlreichen Verbesserungen für Mac OS X und Windows.

In Sachen Mutter kann man einen Schritt von GConf zu GSettings vermelden. Darüber hinaus gibt es neue Fenster-Optionen und diverse Ausbesserungen.

Sie finden weitere Informationen und die Changelogs hier: Mutter, GTK+

Ich denke mir schon lange, dass Mutter irgendwie ein dämlicher Name ist. Auf Englisch heißt es brummeln / murren /murmeln und auf Deutsch erinnert es mich an Helge Schneider … sorry, das musste nun raus – ist ja auch schon spät 🙂

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten