Öffentliche Beta: SoftMaker Office 2012 für Windows steht bereit

2 November 2011 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

SoftMaker LogoAb sofort können Interessierte am öffentlichen Beta-Test von SoftMaker 2012 für Windows teilnehmen. Die finale Version des Produkts soll in Kürze zur Verfügung stehen und hoffentlich gibt es auch bald eine Linux-Ausgabe.

Die Entwickler versprechen Kompatibilität zu Microsoft Office 2007 und 2010. Sowohl mit den alten Formaten wie DOC, XLS und PPT als auch mit den neuen wie DOCX,XLSX und PPTX kann die Software umgehen. Wie üblich ist die Duden-Korrektur enthalten, die Ihre Dokumente auf Rechtschreib- und Grammatikfehler überprüft.

Eine Neuerunge ist ds Programm SoftMaker em Client. Damit können Sie E-Mails, Kontakte, Termine und Aufgaben verwalten. Es soll laut Aussage der Entwickler erledige, wofür man bisher Microsoft Outlook eingesetzt hat. Das Programm wird in SoftMaker Office Professional enthalten sein.

Die Office-Lösung wird es in zwei verschiedenen Ausgaben geben: als Standard- und Professional-Version. SoftMaker Office Standard enthält TextMaker, PlanMaker, Presentations und BasicMaker. Die Professional-Variante enthält neben dem em-Client noch andere Zusatzfunktionen, wie die Duden-Korrektur, zwei Duden- und vier Langenscheidt-Wörterbücher.

Die Standard-Ausgabe schlägt für Neukunden mit 69,95 Euro und die Porfessional mit 99,95 Euro zu Buche. Anwender älterer Versionen können direkt auf die Professional-Variante für 49,95 Euro aktualisieren. Wer die Beta-Version testen möchte, kann sich hier registrieren.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten