LibreOffice 4.4 für Linux, Mac OS X und Windows ist fertig

9 November 2011 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)
LibreOffice Extension Center

LibreOffice: Erweiterungen

The Document Foundation (TDF) hat eine neue Version der Bürosoftware-Sammlung LibreOffice – Version 3.4.4 – angekündigt. Wie immer steht die aktuellste Ausgabe für Linux, Mac OS X und Windows zur Verfügung. LibreOffice hat kürzlich übrigens den BOSSIE Award 2011 von InfoWorld für die beste Open-Source-Software gewonnen und den Open World Forum Experiment Award für die populärste.

Es gibt eine neue Sprache in LibreOffice 3.4.4 – Schottisches Gälisch. Somit erhöht sich die Anzahl der offiziell unterstützten und native Sprachen auf 105. SUSEs Andras Timar bedankt sich bei Michael Bauer, der als Freiwilliger diese Aufgabe in nur wenigen Monaten bewältigt hat.

LibreOffice 3.4.4 steht ab sofort zum Download bereit. Erweiterungen gibt es im Extension Center. Interessierte finden detaillierte Informationen in den Changelogs zu 3.4.4.1 und 3.4.4.2. Die offizielle Ankündigung gibt es im Blog der TDF.



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten