Entwurf für “Do Not Track” vom W3C

21 November 2011 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)
Firefox 5 Do Not Track

Bitte nicht verfolgen: Do Not Track

Es wurde schon vor knapp einer Woche angekündigt, aber ich hatte es irgendwie übersehen. Aber so eine Nachricht kann man sowieso nicht zu spät ankündigen, finde ich. Das W3C hat einen Entwurf für die geplanten Standards Tracking Preference Expression (DNT) und Tracking Compliance and Scope vorgestellt.

Damit sollen Anwender ausdrücken können, ob sie “verfolgt” werden möchten und wie Webseiten mit diesen Wünschen umgehen. DNT (Do Not Track) ist eine Einstellung für Anwender, die keine Cookies und andere Tracking-Webtechnologien für das Aufzeichnen eines Verhaltensprofils wünschen.

Eingeführt hat es Mozilla mit Firefox 4 und die DNT-Unterstützung wächst stetig weiter. Auch Werbetreibende stellen sich hinter diese Technologie. Firefox 9 Beta erweitert DNT, um das Tracking mit JavaScript zu verhindern. Diese Funktion ist im W3C-Entwurf ebenfalls beschrieben.

Die Entwürfe stammen von der Tracking Protection Working Group, die im September 2011 von unter anderem Adobe, Apple, Deutsche Telekom, Facebook, Google, IBM, Mozilla, Microsoft, Opera und Yahoo gegründet wurde. Die Gruppe will eine Brücke zwischen Schutz der Privatsphäre von Nutzern und Werbung auf Webseiten schaffen. Alicia M. McDonald von Mozilla sagte, dass DNT dem Anwender die Kontrolle zurückgibt.

Es wird davon ausgegangen, dass der Entwurf im Juni 2012 zum empfohlenen Standard wird. Ebenso soll dann ein dritter Standard, Tracking Selection Lists, verabschiedet sein, der ein Format für das Erlauben und Blockieren von Tracking-Elementen definiert.



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten