Basiert auf Ubuntu 11.10: ZevenOS 4.0

24 November 2011 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)
ZevenOS

ZevenOS: Sieht wie BeOS aus (Quelle: zevenos.com)

Leszek Lesner ZevenOS 4.0 veröffentlicht. Diese Ausgabe des Linux-Betriebssystems basiert auf Ubuntu 11.10 „Oneiric Ocelot“. Es bringt allerdings einen Xfce-Desktop mit sich, der ein BeOS-ähnliches Theme beinhaltet. Das Herzstück bildet Linux-Kernel 3.0, der nicht nur die Implementierung des ext4-Dateisystems verbessert, sondern auch diverse neue Treiber mit sich bringt. Ebenso wird das experimentelle Btrfs-Dateisystem unterstützt.

Xfce ist als Version 4.8 vorhanden und bringt somit Unterstützung für FTP, Samba, SSH und NFS im Thunar-Dateimanager. Mit OpenShot 1.4 steht ein guter Video-Editor zur Verfügung. Als Standard Video-Player setzen die Entwickler auf Gnome-Mplayer. Das Verwalten von Bildern übernimmt Shotwell. Firefox als Browser und Claws-Mail als E-Mail-Client bleiben unveränderter Standard und Office-Ausgaben erledigen Abiword und Gnumeric.

Sie finden weitere Informationen in der offiziellen Ankündigung. ISO-Abbilder gibt es im Download-Bereich der Projektseite: zevenos4-desktop.iso (696 MByte)

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten