Veröffentlichungs-Kandidat: PC-BSD 9.0-RC1 ist testbereit

26 Oktober 2011 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

PC-BSD LogoDru Lavigne hat einen ersten Release-Kandidaten des auf FreeBSD basierenden Betriebssystems PC-BSD 9.0 zur Verfügung gestellt. PC-BSD ist sozusagen ein FreeBSD für den Desktop-Einsatz. Der Ausgabe-kandidat basiert auf FreeBSD 9.0-RC1 und bringt somit zahlreiche Verbesserungen und Fehlerbereinigungen mit sich. Unter anderem gibt es nun Unterstützung für die Installation auf BootCamp-Partitionen auf Mac-Systemen. Außerdem prüft das Betriebssystem auf ungültige Zeichen im Benutzernamen. Der Installer enthält einen Schalter, mit dem sich zwischen der gewählten Tastaturbelegung und US-Keyboard wechseln lässt.

Die Entwickler haben die portjail-Init-Scripte verbessert. Beim Erschaffen neuer Repositories prüft der PBI-Manager nun besser und es wurde ein Fehler im Zusammenhang mit den Proxy-Einstellungen ausgemerzt. AppCafe nutzt nun die Standard-Einstellung der Netzwerk-GUI. Die Standard-Einstellungen für die Firewall wurden überarbeitet und IPv6-Unterstützung ist auf allen Netzwerkkarten standardmäßig aktiviert. Des Weiteren wurden Probleme beim Installieren auf Spiegeln und raidz auf ZFS-Dateisystemen beseitigt.

Interessierte finden weitere Informationen in der offiziellen Ankündigung. Download-Links für die Architekturen x86 und x86_64 gibt es auf der Projektseite. Es stehen sowohl Live-DVDs als auch reine Installations-Abbilder zur Verfügung: PCBSD9.0-RC1-x86-DVD.iso (3,187 MByte), PCBSD9.0-RC1-x86-DVD-live.iso (1,622 MByte), PCBSD9.0-RC1-x64-DVD.iso (3,278 MByte), PCBSD9.0-RC1-x64-DVD-live.iso (1,717 MByte)

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten