Fedora 16 “Verne” Release-Kandidat mit einigen Tagen Verspätung erschienen

30 Oktober 2011 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Fedora Linux LogoDie Entwickler des von Red Hat gesponserten Projekts Fedora haben einen ersten Veröffentlichungs-Kandidaten von Fedora 16 “Verne” zur Verfügung gestellt. Wegen einiger “Blocker Bugs” wurde der RC mit einigen Tagen Verspätung veröffentlicht. Verzögerungen sind bei Fedora nichts neues und gehören fast schon zu guten Ton.

Bis auf einen dieser unschönen Spaßbremsen-Fehler sind alle bereinigt. Die Entwickler haben alle anderen in den letzten Tagen erfolgreich bekämpft. Die finale Version von Fedora 16 soll nun am 8. November 2011 zur Verfügung stehen.

Sie finden die offizielle Ankündigung in Fedoras Mailing-Liste. ISO-Abbilder finden Sie hier: http://dl.fedoraproject.org/pub/alt/stage/16.RC1/. Unter anderem stehen Live-Abbilder für die Architekturen i686 und x86_64 in den Geschmacksrichtungen GNOME und KDE bereit:
Fedora-16-x86_64-Live-Desktop.iso (602 MByte), Fedora-16-x86_64-Live-KDE.iso (695 MByte), Fedora-16-i686-Live-Desktop.iso (604 MByte), Fedora-16-i686-Live-KDE.iso (698 MByte)

 



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten