openSUSE 12.1 Milestone 5 ist verfügbar

2 September 2011 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

openSUSE LogoBryen Yunashko hat einen fünften Meilenstein der Linux-Distribution openSUSE 12.1 zur Verfügung gestellt. Die Entwickler haben weitere Änderungen vorgenommen um SysInitV durch systemd zu ersetzen. Standard ist immer noch SysInitV, aber die Entwickler raten zum Testen von systemd, weil zur nächsten Version umgestellt werden soll.

Ebenso ist dieser Meilenstein die letzte Ausgabe, die den Java-Binärblob von Oracle mit sich bringt. Danach wird der Fokus auf OpenJDK gelegt. GNOME 3.1.5 ist ein weiterer Schritt zu GNOME 3.2 und glibc wurde auf Version 2.14 aktualisiert.

Interessierte finden weitere Informationen in der offiziellen Ankündigung. Sie können die Testversion aus dem Download-Bereich der Projektseite oder von einem der Spiegel-Server herunterladen: openSUSE-KDE-LiveCD-Build0250-i686.iso (696 MByte, torrent), openSUSE-GNOME-LiveCD-Build0250-i686.iso (664 MByte, torrent), openSUSE-KDE-LiveCD-Build0250-x86_64.iso (689 MByte, torrent), openSUSE-GNOME-LiveCD-Build0250-x86_64.iso (678 MByte, torrent).

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten