Gerüchte, dass Intel MeeGo aufgibt, sind Unsinn

3 September 2011 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

MeeGo LogoEs gingen Gerüchte um, dass Intel die Unterstützung für das auf Linux basierende Betriebssystem MeeGo einstellen wird. Laut Michael Larabels Quellen (und die sind in der Regel gut) von Phoronix handelt es sich hier um Unsinn (ich zitiere: largely bullshit).

Laut DigiTimes wolle sich Intel lieber auf Hardware und weniger um die Plattform für mobile Geräte kümmern. nach Larabels Quellen, weiß nur Intel nichts davon. Kürzlich wurden erst MeeGo-Entwickler von Nokia übernommen, als der finnische Mobiltelefon-Hersteller einen Pakt mit dem Microsoft und Windows Phone 7 einging.

Es schaut also derzeit nicht so aus, als würde Intel den HP machen.



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten