14337 US-Dollar Kopfgeld: Chrome 14.0.835.163 bessert 34 Sicherheitslücken aus

19 September 2011 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Chrome Logo 2011 150x150Ab sofort gibt es Googles Browser Chrome als Version 14.0.835.163. Die Entwickler haben in der aktuellsten Version 34 Sicherheitslücken ausgebessert und sich die Sicherheitsmeldungen 14337 US-Dollar kosten lassen.

16 der Schwachstellen sind als hoch eingestuft. Mit 2337 wurde die Schwachstelle 93906 (CVE-2011-2862). Diese erlaubt Zugriff auf eingebaute V8-Objekte. Gefunden hat sich der bekannte Chrome-Kopfgeldjäger Sergey Glazunov. Für elf weitere Meldungen in der Kategorie hoch wurden Prämien zwischen 500 und 1000 US-Dollar ausgezahlt.

Zehn der Schwachstellen sind als mittel kategorisiert und zwei der Entdecker dürfen sich hier über 500 US-Dollar Kopfgeld freuen.

Acht Sicherheitslücken sind als weniger kritisch betitelt. Davon betrifft Schwachstelle 57908 (CVE-2011-2837) nur die Linux-Ausgabe.

Sie finden diese Informationen auch in der Ankündigung im Chrome-Blog. Chrome 14.0.835.163 steht für Linux, Mac OS X und Windows zur Verfügung.



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten