Humble Indie Bundle #3 spielt über zwei Millionen US-Dollar ein

10 August 2011 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Humble Indie Bundle #3 Logo 150x150Das Humble Indie Bundle 3 war bisher das erfolgreichste. 372370 Software-Bündel wurden verkauft und das hat insgesamt 2.167.943,93 US-Dollar in die Kassen gespült. Nachdem die Verkäufe so gut liefen, wurde das Angebot um weitere Software aufgestockt – nämlich das Humble Indie Bundle #2. In diesen Genuss kamen Leute, die mehr als der Durchschnitts-Preis bezahlten.

Somit befanden sich alle diese Spiele an Bord: Braid, Cortex Command, Machinarium, Osmos, Revenge of The Titans, Crayon Physics Deluxe, Cogs, VVVVVV, Hammerfight und And Yet It Moves. Guter Deal für jede Menge DRM-freie Spiele, die unter Linux, Mac OS X und Windows laufen.

Die Linuxer haben mit 12,94 US-Dollar im Durschschnitt am Besten bezahlt. Die Macianer folgen mit 7,73 US-Dollar auf Rang Zwei und die Windowser liegen mit 4,89 US-Dollar auf dem letzten Platz. Dafür machen die Windows-Verkäufe über 50 Prozent aus. Das Paket brachte im Durchschnitt 5,82 US-Dollar ein.



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten