Firewall-Distribution: IPFire 2.9 Core 51

20 August 2011 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

IPFire Logo 150x150Arne Fitzenreiter eine Wartungs-Ausgabe der Firewall-Distribution IPFire zur Verfügung gestellt. Die neueste Ausgabe kümmert sich um diverse Sicherheitslücken im Linux-Kernel. Ebenso wurden Stabilitäts-Flicken implementiert. Des Weitere gibt es Geschwindigkeits-Optimierungen und Treiber-Updates.

IPFire 2.7 Core 40 Startscreen

Startbildschirm

Die Entwickler empfehlen eine zeitnahe Aktualisierung. Nach dem Update ist ein Neustart erforderlich. IPFire 2.9 Core 51 enthält die aktuelle Ausgabe des Linux-Kernel mit Langzeitunterstützung (2.6.32.45).

Vor einiger Zeit wurden wegen Probleme die TCP/IP-Optionen deaktiviert. Mit verbesserter Technologie wurden diese Optionen nun wieder aktiviert, was sich positiv auf den Netzwerk-Durchfluss bemerkbar macht.

Interessierte finden weitere Informationen in der offiziellen Ankündigung. Sie können IPFire 2.9 Core 51 aus dem Download-Bereich der Projektseite beziehen: ipfire-2.9.i586-full-core51.iso (73.4 MByte, torrent)

Aktualisierte Treiber:

  • compat-wireless (2.6.38-3-ns)
  • e1000 (8.0.30)
  • e1000e (1.3.10a)
  • igb (3.0.19)
  • v4l-dvb (git20110427)
  • linux-firmware (20110518)
  • zd1211-firmware.

 



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten