Wartungs-Ausgabe schließt Sicherheitslücken: WordPress 3.1.4

30 Juni 2011 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Wordpress 3 LogoAb sofort steht eine aktualisierte Ausgabe der beliebten Blogging-Software WordPress zur Verfügung. Version 3.1.4 bringt keine neuen Funktionen mit sich. Sie schließt aber diverse Schwachstellen. Anwender mit Status Autor hätten den Zugriff auf die Seite ausweiten können. Es gibt noch diverse andere Fixes und Abhärtungs-Maßnahmen.

Wie üblich sollte man vor einem Update eine Sicherung der Datenbank durchführen. Recht zeitgleich wurde auch ein dritter Release-Kandidat von WordPress 3.2 zur Verfügung gestellt.

Folgende Dateien wurden laut offizieller Ankündigung einer Revision unterzogen:

  • readme.html
  • wp-settings.php
  • wp-includes/taxonomy.php
  • wp-includes/post.php
  • wp-includes/version.php
  • wp-includes/bookmark.php
  • wp-includes/wp-db.php
  • wp-includes/formatting.php
  • wp-includes/script-loader.php
  • wp-content/themes/twentyten/languages/twentyten.pot
  • wp-admin/includes/post.php
  • wp-admin/includes/deprecated.php
  • wp-admin/includes/update-core.php
  • wp-admin/includes/media.php
  • wp-admin/js/user-profile.dev.js
  • wp-admin/js/user-profile.js
  • wp-admin/custom-header.php
  • wp-admin/options-general.php


Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten