Erste Beta von Thunderbird 5 ist da

5 Juni 2011 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Mozilla Thunderbird LogoDie Mozilla-Entwickler haben eine erste Beta-Ausgabe des E-Mail-Client Thunderbird 5 zur Verfügung gestellt. Wer sich wundert, wo Ausgabe 4 ist, hat diese nicht verschlafen. Mozilla hat sich entschieden, sofort zu 5 zu springen, um mit den Versionsnummern der Gecko Engine konform zu gehen.

Außer einem Version-Sprung bietet Mozilla Thunderbird 5 Beta 1 einen neuen Addon-Manager und eine veränderte Management-API für Erweiterungen. Die Benutzeroberfläche des Addon-Managers soll sich aber laut Mozilla noch vor der finalen Ausgabe ändern. Mac-Anwender können sich zwischen 32- und 64-bit Universal Binaries entscheiden. Allerdings wird Thunderbird 5 keine PowerPC-Prozessoren mehr unterstützen.

Die aktuelle Beta-Ausgabe unterscheidet sich ansonsten kaum von Thunderbird 3. Hier wird es mit hoher Wahrscheinlichkeit noch weitere Änderungen vor der Herausgabe der finalen Version geben. Wie üblich mit neuen Versionen warnt Mozilla, dass einige Plugins und Erweiterungen nicht mehr mit Thunderbird 5 funktionieren könnten. Wer auf so einen Fall stößt, möchte sich direkt mit dem Entwickler der Erweiterung in Verbindung setzen.

Mozilla will Firefox 5 noch Ende dieses Monats ausgeben. Wenn Mozilla mit den Firefox-Versionsnummern gleichziehen will, wird die finale Version wahrscheinlich ebenfalls um den 21. Juni eingefroren. Die Ausgabe an die Öffentlichkeit sollte dann in absehbarer Zeit folgen.

Mozilla Thunderbird 5 Beta 1 ist für Linux, Windows und Mac OS X auch in Deutsch verfügbar.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten