Distribution speziell für Internet-Cafes: Webconverger 8.0

20 Juni 2011 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Webconverger Logo 150x150Die auf Debian basierende Live-CD Webconverger 8 bringt viele aktualisierte Pakete aus der Debian-Welt mit sich. Die wohl wichtigste Neuerung der Spezial-Distribution für Internet-Cafes ist die Auslieferung von Firefox 4 (4.0.1 um genau zu sein).

Ebenso erwähnenswert sind die Updates von Adobe Flash auf 10.3.181.26 und des Linux-Kernel auf 2.6.39. Des Weiteren wurden ein paar Sprachdateien hinzugefügt. South African English gehört zum Beispiel dazu.

Webconverger 8.0 Firefox 4

Webconverger 8.0 bringt Firefox 4 mit sich

Aus Sicherheitsgründen wurden die Terminals entfernt. Allerdings können die Entwickler nicht ausschließen, dass  es immer eine Möglichkeit gibt, um Code auszuführen.

Es gibt ein bekanntes Problem, bei dem Webconverger startet, ohne den Browser zu laden. Die Entwickler arbeiten daran. Sollte das Problem auftreten, löst ein Neustart in der Regel diesen Umstand.

Die offizielle Ankündigung ist hier und herunterladen können Sie Webconverger 8 im Download-Bereich der Projektseite: webc-8.0.iso (335 MByte)



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten