Salix OS 13.37 “Xfce” ist veröffentlicht

13 Mai 2011 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Salix OS Logo 150x150George Vlahavas hat die sofortige Verfügbarkeit von Salix OS 13.37 “Xfce”-Edition angekündigt. Wie die Versions-Nummer schon vermuten lässt, basiert diese Linux-Distribution auf Slackware 13.37. Bei dieser Salix-OS-Ausgabe handelt es sich um die erste von einer ganzen Reiher geplanter Desktop-Ausgaben. Es sollen noch Versionen mit Fluxbox, LXDE und KDE folgen.

Salix OS 13.37 “Xfce” bringt unter anderem Kernel 2.6.37.6, Xfce 4.6.2, Firefox 4.0.1, Claw Mail 3.7.8 und LibreOffice 3.3.2 mit sich. Letzteres ersetzt, wie bei vielen anderen neuen Linux-Distributionen, OpenOffice.org. Als Standard-Musik-Player und Video-Player dienen Exaile 0.3.2 und parole 0.2.0.6. Interessierte finden weitere Informationen in der offiziellen Ankündigung. Herunterladen können Sie ein ISO-Abbild aus dem Download-Bereich der Projektseite. Salix OS 13.37 “Xfce” gibt es für die Architekturen x86 und x86_64: salix-xfce-13.37.iso (593 MByte, torrent), salix64-xfce-13.37.iso (580 MByte, torrent).

 



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten