Die logische Weiterführung des Slax-Projekts: Porteus 1.0 RC2 ist da

9 Mai 2011 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Porteus Logo 150x150Porteus ist eine auf Slackware basierende Live-CD. Ab sofort können Anwender den zweiten und letzten Release-Kandidaten unter die Lupe nehmen. Laut Entwickler sollte diese Ausgabe ziemlich frei von Fehlern sein. Aber man brauche Tester, die das bestätigen.

Die Distribution basiert auf Slackware Linux 13.37 und bringt Linux-Kernel 2.6.38.5 mit sich. Ebenso enthalten sind die Desktop-Umgebungen KDE 4.6.3 und LXDE. syslinux wurde ein Update auf Version 4.0.4 spendiert und einige unnötige Dateien haben die Entwickler entfernt. Der neue Ordner /tools beinhaltet Fixmbr.exe, UAC.exe, Memtest86+ und DOS loader.

  • SliTaz GNU/Linux Cooking 20110329
Porteus 1.0

basiert auf Slackware 13.37

Porteus ist ausschließlich für den tragbaren Einsatz gedacht. Wer eine Festplatten-Installation benötigt, solle Slackware nutzen.

Interessierte finden weitere Informationen im Changelog. Ein ISO-Abbild gibt es nur für die Architektur x86_64: porteus-v1.0_rc2-x86_64.iso (299 MByte)

Porteus ist in nur 15 Sekunden Einsatzbereit:

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten