Mandriva Fork: Mageia 1 Alpha 2 ist verfügbar

16 März 2011 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Mageia Linux Logo 150x150Anne Nicolas hat die Verfügbarkeit einer zweiten Alpha-Version der Linux-Distribution Mageia mit Codenamen Primavera angekündigt. Hierbei handelt es sich um einen so genannten Fork der populären Distribution Mandriva, der von unzufriedenen Mandriva-Entwicklern gegründet wurde. Laut eigener Aussage hatten die Entwickler viel zu tun. Die Liste der unterstützten Software ist auf über 6100 Quell-RPMs angewachsen. Dazu gehören auch die volle Integration von LibreOffice, Eclipse, RPM 4.8.1 und KDE 4.6.1.

Nun brauche man die Unterstützung der Community, die rege testen soll. Interessierte finden weitere Informationen in der offiziellen Ankündigung und den Release-Notizen. Mageia Alpha 2 ist für die Architekturen i586 und x86_64 als DVD-Images verfügbarmageia-dvd-1-Alpha2-i586.iso (4,091 MByte), mageia-dvd-1-Alpha2-x86_64.iso (3,636MByte).



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten