Gentoo-Basis: Sabayon Linux 5.5 E17, LXDE, Xfce, SpinBase/OpenVZ und ServerBase sind verfügbar

5 März 2011 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Sabayon Linux Logo 150x150Fabio Erculiani hat fünf neue Abkömmlinge der auf Gentoo basierenden Linux-Distribution Sabayon Linux 5.5 angekündigt: Xfce, LXDE, E17, ServerBase und OpenVZ. Sabayon Linux 5.5 bringt Linux-Kernel 2.6.37 inklusive TuxOnIce und AUFS-Unterstützung mit sich. Als Browser befindet sich Midori 0.3.2 an Bord, der auf WebKit basiert. NTFS-3G sorgt für Zugriffs-Möglichkeiten auf Windows-Partitionen.

  • PureOS 3.0
Sabayon Linux 5.5 LXDE

Basiert auf Gentoo - LXDE-Ausgabe

Sie finden weitere Informationen in der offiziellen Ankündigung. Sie können ISO-Abbilder für die Architekturen x86 und amd64 aus dem Download-Bereich der Projektseite herunterladen. Sabayon_Linux_5.5_x86_E17.iso (613 MByte, torrent), Sabayon_Linux_5.5_amd64_E17.iso (643 MByte, torrent), Sabayon_Linux_5.5_x86_LXDE.iso (600 MByte, torrent), Sabayon_Linux_5.5_amd64_LXDE.iso (630 MByte, torrent), Sabayon_Linux_5.5_x86_XFCE.iso (658 MByte, torrent), Sabayon_Linux_5.5_amd64_XFCE.iso (691 MByte, torrent).



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten