FreeNAS 8.0 RC3 ist verfügbar

15 März 2011 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

FreeNAS Logo 150x150Josh Paetzel hat die Verfügbarkeit eines dritten Release-Kandidaten des kostenlosen NAS-Systems (Network Attached Storage) FreeNAS 8.0 angekündigt. RC3 enthält laut eigener Aussage sowohl ausgebesserte Fehler als auch neue Funktionen. In der Storage-Applikation gibt es eine Volume-Importfunktion. Die Entwickler konnten die Neuerung aber nur im Rahmen ihrer Möglichkeiten testen.

Da ein Upgrade auf ZFS nicht rückgängig gemacht werden kann, müssen Anwender diesen Prozess manuell aufrufen. Man solle sich absolut sicher sein, diesen Schritt zu tun und nicht zu einem anderen System zurück gehen zu wollen. Unterstützung gibt es ab sofort für “3ware 6 Gbps RAID-Kontroller”. Die GUI lässt sich via HTTP oder HTTPS ansprechen. Ein Upgrade von Version 0.7.x ist weiterhin nicht unterstützt. Konfigurations- und Datenverlust sind bei einem Versuch nicht auszuschließen und sogar wahrscheinlich, sagen die Entwickler. FreeNAS 8.0 RC3 wird aber bereits als stabil genug für den produktiven Einsatz bewertet. Die Basis aus FreeBSD, ZFS, Samba und NFS sei sehr stabil und wurde ausgiebig getestet.

  • FlatPress: Bloggen ohne Datenbank
FreeNAS 8.0

Kostenloses NAS-System

Sie finden weitere Informationen in der offiziellen Ankündigung und den Release-Notizen. Sie können FreeNAS für die Architekturen i386 und amd64 bei Sourceforge.net herunterladenFreeNAS-8.0-RC3-i386.iso (98,2 MByte), FreeNAS-8.0-RC3-amd64.iso (101 MByte).



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten