WTF: WikiLeaks Task Force von CIA und NSA gestartet

24 Dezember 2010 Ein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

WikiLeaks Logo 150x150Das soll noch mal jemand behaupten, die US-Jungs in den dunklen Anzügen, den Sonnenbrillen und den ernsten Gesichtern hätten keinen Sinn für Humor. Sonst würde die Abkürzung für das gestartete “WikiLeaks Task Force” wohl kaum W.T.F sein. So berichtet es zumindest die Washington Post.

Abgesehen davon, dass W.T.F. versuchen wird, die Meinungsfreiheit zu untergraben und alles daran setzen wird, WikiLeaks unschädlich zu machen, steht die Abkürzung in der Umgangssprache für “What The Fuck?” (Was zur Hölle? Wie bitte?) … vielleicht wurde der Name auch geboren, als Julian Assange die ersten Dokumente geleakt hat und man in den Gängen und Räumen von CIA und NSA nur noch “What The Fuck?”-Flüche vernahm.

Vielleicht kann ja ein interner Mitarbeiter an WikiLeaks schicken, wie der Name wirklich zustande kam. Sicher hat man auch LOL ROFL (Leaking Our Lives Ruins Our Freedom Lies) in Betracht gezogen.

Mist, nun hab ich mich verplappert und was gegen die CIA gesagt – bin sicher in der Rasterfahndung jetzt …

… in diesem Sinne – frohe Weihnachten!

Jürgen



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Ein Kommentar zu “WTF: WikiLeaks Task Force von CIA und NSA gestartet”

  1. ouned sagt:

    Leaking Our Lives Ruins Our Freedom Lies
    :D

Antworten