PCLinuxOS 2010.12 Holiday-CDs sind verfügbar

19 Dezember 2010 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

PCLinuxOS LogoKurz vorm Fest haben Texstar and the Ripper Gang noch aktualisierte ISO-Abbilder von PCLinuxOS veröffentlicht. Diese enthalten alle Updates aus den PCLinuxOS-Repositories. Das Betriebssystem ist in den Geschmacksrichtungen KDE 4, GNOME, LXDE, XFCE und Enlightenment erhältlich. Alle CDs bringen Linux-Kernel 2.6.33.7bfs mit sich. Das soll eine maximale Desktop-Geschwindigkeit garantieren.

  • Ubuntu 11.04 Natty Narwhal Alpha 1
PCLinuxOS 2010 LXDE

Die leichtgewichtige LXDE-Variante von PCLinuxOS 2010

PCLinuxOS 2010 KDE

KDE-Ausgabe von PCLinuxOS

Ebenso gibt es Unterstützung für NVIDIA und ATI fglrx. PCLinuxOS kann viele beliebte Multimedia-Formate ohne weiteren Eingriffe abspielen. Darüber hinaus unterstützt das Betriebssystem eine ganze Reihe an drahtlosen Netzwerkkarten und Druckern. Mittels Addlocale können Sie PCLinuxOS in über 60 Sprachen betreiben. OpenOffice.org ist per Standard nicht an Bord, lässt sich aber mittels nur einem Mausklick in über 100 Sprachen installieren.

PCLinuxOS MyLiveCD

Installierte Systeme lassen sich mittels MyLiveCD wieder portabel machen.

Mit MyLiveCD können Sie eine Momentanaufnahme des Betriebssystems wieder in eine Live-CD oder -verwandeln. Mit PCLinuxOS-liveusb können Sie die Linux-Distribution auf einen USB-Stick installieren. Sie finden weitere Informationen und Download-Links in der offiziellen Ankündigung oder unter der Download-Sektion der Projektseite.



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten