LibreOffice 3.3 Release-Kandidat 2 ist verfügbar

23 Dezember 2010 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

LibreOffice Logo 150x150The Document Foundation hat einen zweiten Release-Kandidaten des OpenOffice.org-Ablegers LibreOffice zur Verfügung gestellt. Laut eigener Aussage haben die Entwickler viele Verbesserungen und Bugfixes eingepflegt. Ebenso sei der Windows-Installer deutlich geschrumpft. Die Hersteller weisen darauf hin, dass es sich hier um einen Test-Kanditdaten handelt. Allerdings sei Feedback mehr als Willkommen.

[album id=29 template=extend]

Libre Office 3.3 RC2 ist für Windows, Linux und Mac OS X erhältlich. Sie können die entsprechende Version aus dem Download-Bereich der Projektseite herunterladen. Eine Liste mit bekannte Problemen finden Sie im Wiki des Release-Kandidaten.

Wer Fehler findet, möchte diese bitte im Bugzilla von FreeDesktop melden. Helfer sind ebenfalls jederzeit gesucht. Entwickler finden weitere Informationen unter http://www.documentfoundation.org/develop/. Wer beim Übersetzen des Projekts helfen möchte, möge sich unter http://www.freedesktop.org/wiki/Software/LibreOffice/i18n/translating_3.3 weiter informieren. Spenden werden ebenfalls gerne genommen.

Wer kostenlose Vorlage sucht, kann sich selbstverständlich bei OpenOffice.org umsehen.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten