Das ging schnell: Virtual Box 4.0 Beta 2 schon da

10 Dezember 2010 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

VirtualBox LogoVor weniger als einer Woche wurde Oracle VM VirtualBox 4.0 Beta 1 mit der Vorstellung der Erweiterungs-Packs veröffentlicht. Ebenso neu waren OVA-Format-Unterstützung, ICH9 und Intel-HD-Audio-Unterstützung für Gäste, eine überarbeitete Benutzerschnittstelle und die Möglichkeit CPU-Zeit und I/O-bandbreite zu begrenzen. Nun gibt es bereits eine zweite Beta-Ausgabe.

VirtualBox 4.0 Benutzeroberfläche

Die überarbeitete Benutzeroberfläche von VirtualBox 4.0

VirtualBox 4.0 Beta 2 bringt aber keine Neuerungen mit sich. Allerdings haben die Entwickler diverse Fehler ausgebessert. Dazu gehören HDA-Audio für Ubuntu-10.10- und OpenSolaris-Gäste. Ebenso funktioniert die DVD-Erkennung für Solaris-Gäste wieder. Unterstützung für multiple Monitore im Zusammenhang mit X.Org Server 1.3+ wurde ebenfalls gelöst. Auch einen Fehler bei der Benutzung von VMDK-Abbildern haben die Entwickler ausgebügelt. Sie finden weitere Details in der Mailing-Liste von VirtualBox. Herunterladen können Sie die VirtualBox 4.0 Beta 2 bei virtualbox.org. Es gibt Pakete für Mac OS X, Windows und diverse Linux-Distributionen, sowie den Quellcode zum Selbst-Kompilieren.



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten