Tiny Core Linux 3.3 ist fertig

23 November 2010 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Tiny Core LogoRobert Shingledecker hat Version 3.3 der minimalistischen Desktop-Distribution Tiny Core Linux zur Verfügung gestellt. Laut Changelog gibt es einige Neuerungen und Änderungen zu vermelden. Das System beinhaltet zum Beispiel einen neuen FLTK-integrierten Dateimanager und einen neuen, kleinen FLTK-Editor. Ebenso haben die Entwickler den AppBrowser aktualisiert. Der Startbildschirm wurden überarbeitet und reorganisiert. Dies betrifft die Tasten F2-F4.

[album id=18 template=extend]

Tiny Core Linux bringt lediglich das Nötigste mit sich, stellt aber viele Pakete bereit, die Sie nachinstallieren und somit ihr eigenes System basteln können. Die ISO-Datei des Betriebssystems ist gerade 10,6 MByte groß. Sie können Tiny Core Linux 3.3 bei ibiblio.org herunterladen.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten