Leichtgewichtige Linux-Distribution SliTaz GNU/Linux Cooking 20101104

6 November 2010 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

SliTaz Logo 150x150Christophe Lincoln die Verfügbarkeit einer neuen Entwickler-Version von SliTaz GNU/Linux bekannt gegeben. Das Betriebssystem bringt Openbox mit sich und einen eigenen Paketmanager mit über 2600 Paketen. Im Grundsystem ist SliTaz sehr minimalistisch ausgelegt. Der Anwender kann sich somit das Betriebssystem so zusammenstellen, wie er das gerne hätte. Ebenso mit an Bord befindet sich Linux-Kernel 2.6.34, der mit glibc 2.11.2 und GCC 4.5.1 kompiliert wurde.

X.org haben die Entwickler ein Update auf Version 1.9.2 spendiert. Die installierbare Live-CD enthält unter anderem den Internet-Browser Midori, ISO Master und den Audio-Player DeaDBeeF. Sie finden weitere Details auf der News-Seite des Projekts. Die aktuelle „Cooking“-Ausgabe können Sie im Download-Bereich der Projektseite herunterladen. Das ISO-Abbild ist 32 MByte groß.

[album id=4 template=extend]

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten