Jibbed 5.1: Live-CD mit Xfce basierend auf NetBSD

20 November 2010 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Jibbed Logo 150x150Der Veröffentlichtung von NetBSD 5.1 folgt Jibbed 5.1 auf den Fuß. Bei diesem Betriebssystem handelt es sich um eine auf NetBSD basierende Live-CD, die den Fenster-Manager Xfce mit sich bringt. Wie auch netBSD 5.1 beinhaltet das Betriebssystem viele Bugfixes und die aktuellesten Pakete aus pkgsrc. Die automatische Hardware-Erkennung soll garantieren, dass sich die Live-CD mit einer ganzen Reihe an Grafik-, Sound- und Netzwerk-Karten, so wie vielen USB-Geräten betreiben lässt.

[album id=16 template=extend]

Das Betriebssystem bringt eine ganze Reihe an populärer Desktop-Anwendugen mit sich. Mit an Bord sind zum beispiel GIMP, MPlayer, Abiword, FileZilla, Firefox, Pidgin, Transmission, Emacs, Vim und xpdf. Sie finden weitere Informationen auf der Projektseite. Jibbed 5.1 steht für die Architekturen i386 (601 MByte) und amd64 (690 MByte) zur Verfügung.

Ist wirklich mal ganz interessant, das eingentlich für Server gedachte Betriebssystem als Workstation zu benutzen. In Sachen Geschwindigkeit kann man nicht meckern – Jibbed 5.1 fühlt sich extrem schnell an. Für den Ottonormal-Nutzer ist es allerdings nichts. Dazu fehlen einfach die GUIs, um Software nachzuinstallieren oder das Betriebssystem auf die Festplatte einzuspielen. Ein grafischer Installer ist aber laut FAQs schon in Planung.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten