Ubuntu will einen Vertreter zur openSUSE-Konferenz schicken

23 September 2010 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Ubuntu Logo 150x150Ubuntu-Gründer Mark Shuttleworth hat sich in seinem Blog für die Einladung zu openSUSE-Konferenz vom 20.-23. Oktober 2010, die unter dem Motto „Grenzübergreifende Zusammenarbeit“ steht, bedankt. Er selbst habe keine Zeit, würde aber gerne einen Vertreter schicken. Allerdings müsse man zunächst jemanden finden, der Zeit hat. Es würde großartig sein, wenn Mitglieder der Ubuntu-Community dem Ruf folgen. Shuttleworth wünscht dem openSUSE-Team alles Beste für die Konferenz.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten