Global Help: Das persönliche Rettungspaket für iPhone und iPod Touch

16 Juli 2010 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Global Help TeaserGlobal Help ist das persönliche Rettungspaket für große und kleine Notsituationen – unterwegs und zu Hause. Autopanne oder Unfall? Geldbeutel verloren? Benötigen Sie einen Arzt? Müssen Sie Ihre Botschaft anrufen? Global Help macht aus Ihrem iPhone eine mobile Notrufsäule und aus Ihrem iPod Touch ein Erste-Hilfe-Adressverzeichnis. Schnell und einfach zu bedienen, weltweit – für 198 Länder und verfügbar in 7 Sprachen. Es ist keine Internetverbindung notwendig.

Inhalt

  • Global Help enthält folgende Daten und Notrufnummern*:
  • Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienste
  • Giftnotruf
  • Pannendienste
  • Sperrnummern für Maestro- und Kreditkarten
  • Auswärtige Ämter, Botschaften, Konsulate, General- und Honorarkonsulate
  • Bergrettung
  • Seenot
  • Divers Alert Network (DAN)
  • Seelsorge
  • Servicenummern der Fluggesellschaften (in den nächsten Updates)
  • Auswahl variiert je nach Land, der Datenbestand wird kontinuierlich erweitert.

Funktionsmerkmale

  • Telefonnummern können direkt mit dem iPhone gewählt werden – der iPod Touch dient als Erste-Hilfe-Adressverzeichnis
  • Sämtliche Daten sind Teil des Programms, es ist keine Internetverbindung notwendig
  • Vorhandene Datensätze können bearbeitet und eigene hinzugefügt werden
  • Für schnellen Zugriff legen Sie Ihre Lieblingsziele und mehrere Nationalitäten für sich und Ihre Mitreisenden fest
  • Im Querformat zeigt das iPhone die Adresse in größerer Schrift z. B. für Taxifahrer an

Zusätzliche Dienste

  • Global Help bietet regelmäßige Updates
  • Einfache und transparente Feedback-Funktionen für Ihre Vorschläge und Änderungen
  • Global Help wird laut Aussage der Entwickler ständig weiterentwickelt, um Kundenwünsche zu erfüllen

Weitere Information finden Sie unter www.loctory-apps.com und im iTunes App Store.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten