Linux-Release: Macpup Opera 2.0

24 April 2010 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Freunde von Puppy-Linux und dessen Abkömmlinge dürfen sich über eine neue Ausgabe eines Derivats freuen. Macpup Opera 2.0 basiert auf Puppy Linux 4.3.1 und hat somit als Herzstück Kernel 2.6.30.5. Es bringt eine aktuelle Ausgabe des Fenster-Managers Enlightenment E17 mit sich und hat Opera 10.10 an Bord. Auf Wunsch können Anwender JWM als Alternative zu Enlightenment E17 nutzen.

Macpup Opera 2.0

Macpup Opera 2.0 hat keinen großen Hardware-Hunger, bringt Opera 10.10 und Enlightenment E17 mit sich.

Ebenso enthalten sind GIMP 2.6.3 und dBUS 1.2.16. Die Akku-Status-Software musste der Entwickler durch ein Script ersetzen, weil es Probleme mit der CPU verursachte. Wenn Sie genügend Arbeitsspeicher haben, können Sie das komplette System in den RAM kopieren. Puppy Linux braucht ungefähr 100 MByte Arbeitsspeicher. Das Betriebssystem ist auch auf älterer Hardware oder Netbooks ausgesprochen schnell. Sie können ein ISO-Abbild (zirka 164 MByte) kostenlos von der Herstellerseite herunterladen.



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten