Identi.ca mit der Kommandozeile bedienen

19 April 2010 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Identi.ca LogoVor kurzer zeit haben wir gezeigt, wie sich über die Kommandozeile mittel curl twittern lässt. Das funktioniert natürlich ebenso it dem Microblogging-Dienst Identi.ca. Curl befindet sich normalerweise in den Repositories und lässt sich somit über die einschlägigen Paket-Manager installieren. In macnehn Linux-Distributionen ist das Programm sowieso per Standard enthalten. Die Software befindet sich übrigens auch in Mac OS X. Der Befehl, um auf Identi.ca seinen Status via Konsole zu ändern sieht so aus:

  1. curl --basic --user <Benutzer>:<Passwort> --data-ascii "status=" http://identi.ca/api/statuses/update.xml

Sie können der Fantasie freien Lauf lassen, wenn Sie diese Methode in eigenen Scripts verwenden wollen.



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten