Shadowrun Returns: Eine Million ist erreicht und Linux-Version bestätigt.

15 April 2012 2 Kommentare Autor: Jürgen (jdo)
Shadowrun Returns 1 Million

Die 1 Million ist geknackt ...

Es sind zwar noch 13 Tage Zeit, aber Shadowrun Returns hat die Eine-Million-Marke geknackt. Das bedeutet auch, dass definitv eine Linux-Version kommen wird. Man weiß nur nicht genau wann. Die Linux-Version wurde zunächst abgesagt und nach massiven Protesten wieder aufgenommen. Die Bedingung war das Erreichen von 1 Million US-Dollar.

Zunächst mal die guten Nachrichten: Linux-Version ist definitv bestätigt und wird für alle Spender von mindestens 15 US-Dollar verfügbar sein.

Wie bereits erwähnt, müssen die Linuxer allerdings länger warten. Zunächst werden die Versionen für PC, Tablet (Android, iOS) und Mac OS X fertig gestellt. Danach wird man eine externe Firma beauftragen, die sich um die Linux-Version kümmert. Man verspricht die Linux-Version in einer angemessenen Zeit nachzuliefern.

Ich bin immer noch nicht ganz überzeugt. Ich stimme einerseits einem Kommentator zu, der sich ärgert, als Anwender zweiter Klasse behandelt zu werden. Andererseits hätte ich das Spiel einfach so gerne :) … ich hab noch 13 Tage Zeit, zu überlegen. Wer sich noch beteiligen möchte, kann das auf kickstarter.com tun.



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren

Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

2 Kommentare zu “Shadowrun Returns: Eine Million ist erreicht und Linux-Version bestätigt.”

  1. Nobody sagt:

    was mich interessiert, wird das Spiel etwas kosten, oder ist das für Linux-Anwender kostenlos?
    Wenn ja, fließt der Gewinn wieder zurück an die Spender?

    Gruß

  2. Itchy sagt:

    für Spender ab 15 US-Dollar wird es wohl umsonst sein (siehe News) , der Rest muss sich wohl das Spiel dann Kaufen.

    Die Spender bekommen das Spiel :D bezweifle das es noch Auszahlungen gibt..

Antworten