Mageia 2 verspätet sich: Dritte Beta-Version geplant

5 April 2012 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Mageia Linux Logo 150x150Die Mageia-Verantwortlichen und das Paket-Team haben sich beraten und sind zu dem Entschluss gekommen, dass einige Änderungen im Ausgabe-Plan von Mageia 2 notwendig sind. Laut eigener Aussage gibt es für diesen Schritt mehrere Gründe.

Es müssen noch einige wichtige Fehler ausgebessert werden. Dafür brauche man einfach noch mehr Zeit. Die Fehler hängen in erster Linie mit der systemd/dracut-Migration zusammen. Im Installations-Assistenten und den drakxtools müssten noch Änderungen eingepflegt werden.

Mageia 2 KDE Menü Desktop

KDE: Menü und Desktop

Während  die Entwickler an den Problemzonen arbeiten, gäbe das den Teams Artwork, Dokumentation und i18n weitere Zeit, das System auf Hochglanz zu polieren.

Eine stabile Mageia-2-Distribution sei wichtiger, als den Ausgabeplan auf biegen und brechen einzuhalten. Aus diesem Grund gibt es eine dritte Beta-Version, die am 14. April 2012 erscheinen soll. Man bittet, diese Beta-Ausgabe so sorgfältig wie möglich zu testen, damit man möglichst viele Fehler ausbessern kann.

Der Release-Kandidat soll dann am 2. Mai 2012 erscheinen. Die Ausgabe der finalen Version ist dann am 15. Mai 2012 geplant.

Mageia 2 KDE

Der Mandriva-Abkömmling wird erwachsen ...

14 Fotos

 



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren

Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten